Aus!Zeit! Kraftvoll durch bewegte Zeiten


So absurd es klingt, den meisten Menschen fällt es schwer, sich pro Tag 20 Minuten Zeit für sich zu nehmen und sich einfach mit sich zu beschäftigen. Ruhe finden, Kraft tanken, den Lärm der Welt für 20 Minuten vergessen, frische Luft atmen und sich einfach selbst spüren – all diese Dinge scheinen ein Luxusgut geworden zu sein.

Unzählige Ratgeber und Coachinganleitungen bieten hilfreiche Übungen, um dies wieder zu lernen, das Problem ist nur, dass die meisten Menschen die kleinen Übungen und Tricks nicht lange anwenden. Der Grund dafür ist entweder, dass man eine rasche Verbesserung seiner Situation erwartet hat und sich diese nicht eingestellt hat oder aber, dass man glaubt, diese Minuten würden im Stress nicht drin sein.

Was also tun, wenn man „keine Zeit“ für den regelmäßigen Fokus finden kann? Was, wenn man „nur rasch“ Abhilfe bei Konzentrationsstörungen, Schlafproblemen oder negativen Gedanken sucht? Für alle Menschen, die gezielt und schnell eine Unterstützung suchen, ist dieses Buch wie geschaffen. 26 Begriffe aus dem täglichen Leben, 26 kurzweilige Texte mit jeweils drei Übungen unterstützen, auf den eigenen, individuell optimalen Lebensweg zu gelangen. Die Übungen machen Lust, gewisse Dinge in den Alltag zu übernehmen, von einigen Zeilen der Dankbarkeit am Tagesende bis hin zu Atem- und Stimmübungen, die Kraft und Lebensfreude geben.

So lautet unser Klappentext – in etwas abgeänderter Form! Wir, das sind Mentaltrainerin Tanja Hochgründler und ich. In den vergangenen zwei Jahren haben wir intensiv und mit viel Freude an diesem Buch gearbeitet. Jetzt – August 2019 – ist das Buch in Druck und wir freuen uns sehr darauf!!!

Buchbestellungen ab September 2019 bitte bei Tanja Hochgründler!

 

Auszug aus unserem Buch

Sich selbst gut zu führen ist eine wesentliche Voraussetzung für ein glückliches, erfolgreiches Leben. Erfolg beginnt dort, wo Sie die Weichen stellen können. Erfolg hat, wer sich selbst folgt. Doch was bedeutet dies genau, dieses sich selbst folgen? Grob umrissen bedeutet es, das zu tun, was man liebt, was man selbst, und nur man selbst, für gut und richtig hält. Es bedeutet, Dinge die man tut, für sich selbst zu tun und nicht, weil andere es von einem erwarten oder man glaubt, es würde erwartet. Sich selbst folgen bedeutet nicht, es immer allen anderen Menschen Recht machen zu wollen – denn dies wird ohnehin nicht funktionieren.

Es bedeutet, das zu tun, das wir wirklich selbst in der Hand haben. Viele Menschen wagen nicht, ihre eigenen Wünsche oder Vorstellungen auszusprechen, weil sie glauben, man könnte sie dadurch für egoistisch halten. Doch das, was schnell als Egoismus gesehen wird, nämlich wenn jemand seinen inneren Vorstellungen und Wünschen folgt, das ist nicht Egoismus sondern innere Stärke.

 

Lust bekommen auf mehr??? Bestelle DEIN Exemplar jetzt!